PAPAYA -DIE LIEBESGÖTTIN DER KANNIBALEN

Originaltitel:
Papaya dei Caraibi
Genre:
Abenteuer/Erotik
Freigabe:
JK
Veröffentlichung:
26.05.2003
Produktion:
I 1978
Studio:
X-Rated
Ländercode:
2
Laufzeit:
82:47 min. uncut
Darsteller:
Melissa Chimenti, Sirpa Lane, Maurice Poli, Annj Goren
Musik: 
Stelvio Cipriani
Produzent:
Carlo Maietto
Drehbuch: -
Regie: Joe D´Amato
Links zum Film: OFDB, IMDB,




INHALT:

Auf einer karibischen Insel soll ein neues Kraftwerk gebaut werden. Die Einheimischen wehren sich mit aller Macht gegen dieses Vorhaben. Die Inselgöttin Papaya geht auf ihre Weise gegen die Baumaßnahmen vor. Einer nach dem anderen, der an dem Projekt beteiligt ist, stirbt eines grausamen Todes. Der Ingenieur Vincent und seine Freundin Sarah werden Zeuge von kannibalistischen Ritualen und schon bald in einen teuflischen Strudel gezogen. Auch auf sie hat es die Liebesgöttin der Kannibalen abgesehen.

 

BILD:

Format: 1,85:1
System:  PAL
Bemerkungen:

Papaya wurde vor 25 Jahren mit geringstem Budget auf 16mm Material gedreht. Dies merkt man dieser DVD aber nur selten an. Vor allem die Schärfe überzeugt durch nahezu perfekte Kanten- und sehr gute Detailschärfe. Rauschen kommt zwar den ganzen Film über vor, dies dürfte aber hauptsächlich am etwas körnigerem 16mm Ausgangsmaterial liegen. Störend ist dieses, meist geringe, Rauschen aber kaum. Die sehr natürlichen Farben erstrahlen nahezu perfekt. Bis auf einige etwas zu hell wirkende Einstellungen ist auch der Kontrast makellos. Die Kompression schlägt sich wacker mit dem Ausgangsmaterial und macht sich nur selten durch leichtes Blockrauschen im Hintergrund bemerkbar. Etwas negativ fallen die doch sehr häufig auftauchenden Defekte und Verschmutzungen des Ausgangsmaterials auf.

Bewertung: 85 %

 

TON:
Sprachen:

DD 2.0 deutsch, itlaienisch

Bemerkungen: Die deutsche Tonspur überzeugt durch ihre gute Verständlichkeit und die nur wenig verzerrende Musik. Negativ ist allerdings das etwas zu hohe Rauschen, das gegen Ende des Films auch noch etwas zunimmt. Die italienische Spur wirkt etwas dumpfer und die Dialoge sind zu vordergründig.
Bewertung: 50 %

 

AUSSTATTUNG:
Kapitel: 9
Untertitel: -
Extras:

- Trailer (02:14 min.)
- Papaya auf Super 8 (15:26 min.)
- Damaliger deutscher Anfang (00:31 min.)
- 3 entfernte Szenen (00:30 min.)
- Bildergalerie (21 Bilder)
- Bonusszene (02:41 min.)

Bemerkungen: Die Bonusszene zeigt den nur in der italienischen Fassung vorkommenden und extra gedrehten längeren Vorspann. Die Bildergalerie zeigt den Kinoaushangsatz und einige Covermotive. Weiters bekommt man noch eine Super 8 Version des Films zu sehen, sowie 3 kurze entfernte Szenen, den alten deutschen Vorspann und einen Trailer zum Film.
Bewertung: 60 %


GESAMT:
Bemerkungen:

Bedenkt man das dieser Film bereits vor 25 Jahren, mit geringem Budget auf 16mm Material gedreht wurde, dann kann diese DVD-Weltpremiere vom Bild her vollends überzeugen. Der Ton ist auch zufriedenstellend, rauscht aber manchmal zu stark, bei den Extras hat man sich sichtlich Mühe gegeben und einiges zusammengetragen.
Für D´Amato Fans ein Pflichtkauf!

Bewertung: 85 %

Diese DVD wurde uns freundlicherweise von X-Rated zu Verfügung gestellt.

Fragen, Anmerkungen und Kommentare zu obigem Review könnt ihr in unserem Review-Forum abgeben.


Diese DVD kann hier zum Preis von EUR 20,- bestellt werden.


Dieses Review wurde verfaßt von: Absoluthum (hum@dtm.at)

HOME