JOSEFINE MUTZENBACHER

Originaltitel:
Josefine Mutzenbacher
Genre:
Erotik
Freigabe:
18
Veröffentlichung:
24.10.2003
Produktion:
D/A 1970
Studio:
MCP
Ländercode:
2
Laufzeit:

84:51 min. uncut

Darsteller:
Christine Schubert, Renate Kasche, Uli Steigberg, Kurt Bülau, Bert Fortell, Kai Fischer
Musik: 
Gerhard Heinz
Produzent:
Lisa Film
Drehbuch: Kurt Nachmann
Regie: Kurt Nachmann
Links zum Film: IMDB, OFDB




INHALT:

Wien zur Jahrhundertwende: Die geheimnisumwitterte Lady J., eine wohlhabende, angesehene Dame aus Amerika, besucht ihre Heimatstadt. Ministerialrat Marbach, der berühmte Autor eines Knigge für Sitte und Moral, wird zum passenden Begleiter für die noble Dame von Welt auserkoren und soll ihr Wien zeigen. Der Saubermann-Poet ahnt nicht, dass die ehrbare Lady an seiner Seite einst die berühmteste Hure der Stadt war. Denn ehe sich Josefine in ihrem Bordell einen millionenschweren Amerikaner geangelt hatte, war das lebenslustige und fröhliche Mädchen der Traum aller Männer und predigte Lust und Liebe: Jeder, der sie bezahlte, durfte sie haben. Der arme Ministerialrat fällt von einer Ohnmacht in die andere, als er von Josefines Vorleben und Vorlieben erfährt und sie ihn, den Moralpapst, mit ihren Geschichten schockiert.

 

BILD:

Format: 1,59:1
System:  PAL
Bemerkungen:

Details sind in dem verrauschten und verschmutzen Bild kaum zu erkennen. Zudem gesellen sich auch noch ein leichter Schleier über dem Bild sowie sehr auffällige Nachzieheffekte hinzu. Die Schärfe liegt unter VHS-Niveau. Die Farben kann man als einziges Kriterium als in Ordnung bezeichnen. Der Kontrastumfang ist zu gering, einige Details gehen dadurch unter. Die Kompression zeigt sich durch Blockrauschen und die zu Beginn angesprochenen Nachzieheffekte. Auch der unruhige Bildstand stört etwas. Es gibt also nichts was am Bild dieser DVD irgendwie in Ordnung oder als gut zu bezeichnen wäre.

Bewertung: 25 %

 

TON:
Sprachen:

DD 2.0 deutsch

Bemerkungen: Der Ton ist gut verständlich, rauscht aber leicht und man hört immer wieder kleinere Fehler.
Bewertung: 40 %

 

AUSSTATTUNG:
Kapitel: 16
Untertitel: -
Extras:

- Weitere Filme (5 Texttafeln)

Bemerkungen:

5 Texttafeln zu weiteren MCP Veröffentlichungen kann man nicht als Extras bezeichnen.

Bewertung: 5 %


GESAMT:
Bemerkungen:

Josefine Mutzenbacher von MCP kann keineswegs überzeugen. Das Bild sieht schlechter aus als eine alte VHS-Longplay Kopie, der Ton geht gerade so, Extras gibt es keine.
Da hat wohl wer das alte, abgenudelte Atlas-Videothekenband als Master genommen und mit einem Shareware Programm komprimiert. Es gibt also absolut keinen Grund auch nur einen Gedanken an den Kauf dieses Machwerks zu verschwenden.

Bewertung: 15 %

Diese DVD wurde uns freundlicherweise von MCP zu Verfügung gestellt.

Fragen, Anmerkungen und Kommentare zu obigem Review könnt ihr in unserem Review-Forum abgeben.


Dieses Review wurde verfaßt von: Absoluthum (hum@dtm.at)


Diese DVD kann hier bestellt werden.

Reviews zu weiteren DVDs findet ihr hier!