FULLTIME KILLER

Originaltitel:
Chuen jik sat sau
Genre:
Thriller
Freigabe:
18
Veröffentlichung:
19.06.2003 (27.03. Verleih)
Produktion:
HGK 2001
Studio:
EMS
Ländercode:
2
Laufzeit:
100:32 min. uncut
Darsteller:
Andy Lau, Takashi Sorimachi, Kelly Lin, Simon Yam, Cherrie Ying, Suet Lam, Teddy Lin
Musik: 
Alex Khaskin, Guy Zerafa
Produzent:
Andy Lau, Johnny To, Wai Ka-Fai
Drehbuch: Wai Ka-Fai, Joey O´Bryan
Regie: Johnny To, Wai Ka-Fai
Links zum Film: IMDB, OFDB, Offizielle Andy Lau HP, Offizielle Takashi Sorimachi HP,




INHALT:

O, von Beruf Auftragskiller und die Nummer 1 in seiner Branche, verrichtet einsam seinen Job. Den einzigen Kontakt den er pflegt ist der zu Chin, einer hübschen Haushälterin. Auf der anderen Seite: der durchgeknallte Killer Tok, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, O von seinem Thron zu stossen. Er lernt auch sogleich Chin kennen, und es scheint so, als ob alles auf einen letzten, alles entscheidenden Showdown hinausläuft.

 

BILD:

Format: 1,82:1 anamorph
System:  PAL
Bemerkungen:

Die Vorlage zu dieser DVD befand sich leider nicht im besten Zustand. Während des ganzen Films bekommt man kleine Verschmutzungen zu sehen, die sich aber nur bei sehr genauem Hinsehen als störend erweisen. Auch weist das Bild etwas zuviel Rauschen im Hintergrund auf. Aber auch diese kleine Schwäche stört kaum. Die Schärfe ist den ganzen Film über gut, man vermißt maximal ein Quentchen an Detailschärfe. Die Kompression hat zwar etwas mit dem Rauschen zu kämpfen, schlägt sich aber trotzdem sehr gut. Nur gelegentlich, bei großflächigen Hintergründen sind leichte Rauschmuster zu entdecken. Die Farben wirken sehr frisch und auch der Kontrast ist sehr gut gelungen. Alles in allem verfügt Fulltime Killer über gutes Bild mit kleinen, verschmerzbaren Schönheitsfehlern.

Bewertung: 80 %

 

TON:
Sprachen:

DD 5.1 deutsch, kantonesisch
DD 2.0 deutsch

Bemerkungen: Die deutsche 5.1 Spur zeigt, wie schon das Bild, fast keine Schwächen. Musik und Effekte ertönen mit guter Dynamik und auch die Effektabmischung ist gut gelungen. Die Verständlichkeit ist ebenfalls sehr gut, manchmal wirkt die deutsche Synchro aber etwas zu vordergründig. Die kantonesische Originalfassung läßt aufgrund der besser in den Film eingebetteten Dialoge ein etwas besseres Raumgefühl aufkommen. Bei höheren Lautstärken ist allerdings leichtes Rauschen zu vernehmen das aber nur wenige als störend empfinden werden.
Bewertung: 80 %

 

AUSSTATTUNG:
Kapitel: 20
Untertitel: deutsch
Extras:

- Making of (25:04 min., kantonesisch mit deutschen Untertiteln)
- Behind the Scenes (23:02 min., kantonesisch)
- Bio- und Filmografien (25 Texttafeln)
- Bildergalerie (19 Bilder)
- 4 Trailer (08:14 min.)

- DVD-ROM:
Presseheft (PDF-Format, 12 Seiten)
Bildschirmschoner
4 Wallpapers
2 Weblinks

Bemerkungen: Das Making of ist sehr interessant ausgefallen und zeigt Interviews mit den Beteiligten, welche von Ausschnitten der Dreharbeiten aufgelockert werden. Bei den umfangreichen Behind the Scenes bekommt man einen weiteren guten Eindruck von den Dreharbeiten und einigen Stunts. Der DVD-Rom Teil der DVD bietet einen Bildschirmschoner zum Film, das Presseheft als Adobe Acrobat File, 4 Wallpapers, sowie 2 Weblinks. Zuguterletzt findet man noch einen Bildergalerie mit Bildern aus dem Film, 4 Bio- und Filmografien, einen Trailer zum Film und 3 weitere zu künftigen EMS Veröffentlichungen.
Bewertung: 80 %


GESAMT:
Bemerkungen:

EMS präsentiert mit Fulltime Killer eine rundum gute DVD, die sowohl durch Bild und Ton, als auch durch die guten Extras überzeugen kann.
Somit kann die Killerballade von Johnny To, in der vor allem Simon Yam eine exzellente schauspielerische Leistung bietet, wohl jedem HongKong-Film-Fan wärmstens ans Herz gelegt werden.

Bewertung: 80 %

Diese DVD wurde uns freundlicherweise von E-M-S zu Verfügung gestellt.

Fragen, Anmerkungen und Kommentare zu obigem Review könnt ihr in unserem Review-Forum abgeben.

Dieses Review wurde verfaßt von: Absoluthum (hum@dtm.at)

HOME