FROM BEYOND

Originaltitel:
From Beyond
Genre:
Horror
Freigabe:
ungeprüft
Veröffentlichung:
30.01.2003
Produktion:
USA 1986
Studio:
Dragon
Ländercode:
0
Laufzeit:
81:12 min. uncut
Darsteller:
Jeffrey Combs, Barbara Crampton, Ken Foree, Ted Sorel, Carolyn Purdy-Gordon
Musik: 
Richard Band
Produzent:
Brian Yuzna
Drehbuch: Stuart Gordon, Brian Yuzna, Dennis Paoli
Regie: Stuart Gordon
Links zum Film: IMDB, OFDB, Offizielle Jeffrey Combs HP, Offizielle Barbara Crampton HP




INHALT:

Ein Wissenschaftlerteam experimentiert mit einem sogenannten
Resonator, der die Zirbeldrüse im Gehirn anregen soll, um verborgene psychische Kräfte zu fördern. Dabei entsteht jedoch eine Art Riß in ein anderes Universum, aus dem fremde Wesen in unseres eindringen. Nachdem der Leiter des Projekts getötet wurde, hält man sich an den Assistenten Tillinghast, um mit ihm die Vorgänge in dem Haus zu untersuchen. Es stellt sich jedoch heraus, daß die Wesen und die Maschine nicht mehr zu kontrollieren sind. Auch mit Tillinghast, dessen Zirbeldrüse ihn allmählich mutieren läßt, geht eine schreckliche Veränderung vor...

 

BILD:

Format: 1,33:1
System:  PAL
Bemerkungen:

Um es gleich vorwegzunehmen: Dragon hat beim Bild dieser DVD sehr gute Arbeit geleistet. Die Farben erstrahlen sehr intensiv und passen sehr gut zum Film. Auch der Kontrast zeigt keinerlei Schwächen. Die Vorlage dürfte sich in einem überraschend guten Zustand befunden haben, Defekte sind so gut wie keine sichtbar. Die Kompression kann auch überzeugen, Nachzieheffekte findet man keine und Blockrauschen entdeckt man nur sehr selten. Rauschen ist so gut wie nicht vorhanden. Ein kleiner Schwachpunkt ist die Schärfe, bei der man etwas an Tiefenschärfe vermisst. Dies könnte auch am eventuellen Einsatz eines Rauschfilters liegen. Bei 1,33:1 dürfte es sich auch um das Originalformat handeln.

Bewertung: 80 %

 

TON:
Sprachen: DD 5.1 deutsch
DD 2.0 deutsch
Bemerkungen: Der deutsche 5.1 ist leider nur die von anderen Labels schon bekannte Mogelpackung. Die vorhandene Stereospur wurde einfach auf alle Kanäle gelegt. Somit erklingen sämtliche Dialoge, Geräusche usw. aus allen Lautsprechern. Zudem dürfte auch etwas zuviel Hall beigemengt worden sein. DD 5.1 bedeutet 6 getrennte Kanäle und nicht aus allen 6 Kanälen das gleiche. Schade das nun auch Dragon zu dieser Ohrvergewaltigung greift. Und auch schade ist das es nicht mal eine separate Tonspur im Originaltonformat, nämlich Stereo, gibt. Man muß also den Receiver manuell auf Stereo umschalten um ordentlichen Ton zu erhalten. Dieser Stereoton erklingt dann aber ziemlich gut. Die Verständlichkeit ist sehr gut, die Effekte kommen gut zur Geltung und Rauschen ist fast keines auszumachen. Die englische Sterospur erklingt in etwa gleich, die Dialoge hören sich aber eine Spur dumpfer an.
Bewertung: 70 % (Stereo)

 

AUSSTATTUNG:
Kapitel: 12
Untertitel: -
Extras:

- Interview mit Brian Yuzna (24:10 min.)
- Interview mit Stuart Gordon (13:55 min.)
- Filmografien (2 Bilder, 4 Texttafeln)

Bemerkungen: Das Interview mit Brian Yuzna zeigt eine Publikumsbefragung vom 17. Brüsseler Fantasy-Film-Festival. Im Interview mit Stuart Gordon erfährt man einiges über seine bisherigen Werke. Weiters findet man 2 Filmografien.
Bewertung: 50 %


GESAMT:
Bemerkungen:

Dragon präsentiert uns den Stuart Gordon Klassiker in sehr guter Bildqualität, ordentlichem Stereoton, einem unnötigen 5.1 Pseudo-Upmix und guten Extras.
Für Fans des Films ein Pflichtkauf!

Bewertung: 80 %


Fragen, Anmerkungen und Kommentare zu obigem Review könnt ihr in unserem Review-Forum abgeben.

Diese DVD kann hier zum Preis von EUR 20,- bestellt werden.
Dieses Review wurde verfaßt von: Absoluthum (hum@dtm.at)

HOME