VAMPYROS LESBOS

Originaltitel:
Las Vampiras
Genre:
Erotik/Horror
Freigabe:
ungeprüft
Veröffentlichung:
2000
Produktion:
D, ESP, 1970
Studio:
CMV Laservision
Ländercode:
2
Laufzeit:
94 min. uncut
Darsteller:
Soledad Miranda, Ewa Strömberg, Dennis Price, Paul Müller, Jess Franco
Musik: 
Jess Franco
Produzent:
Artur Brauner
Drehbuch: Jess Franco, Jaime Chávarri
Regie: Jess Franco
Links zum Film: IMDB, OFDB, Filmreview

 

 

INHALT:

Gräfin Nadine Carody ist die Witwe des Grafen Dracula. Ebenfalls Vampir, hat sie einen unersättlichen Durst nach Blut weiblicher Opfer. Dazu lockt sie Frauen auf ihre einsam gelegene Insel, um sie erst zu lieben .... und danach zu töten.

 

BILD:

Format: 1,85:1 anamorph
System:  Pal
Bemerkungen: Das der Film bereits 31 Jahre auf dem Buckel hat sieht man ihm nun wirklich nicht an. Das Bild ist scharf, Farben und Kontrast sind gut, einzig das starke Rauschen macht sich vor allem in dunklen Einstellungen negativ bemerkbar. Nachzieheffekte gibt es so gut wie nicht dafür wurden einige Fehler des Ausgangsmaterials nicht beseitigt. Positiv ist auch noch die anamorphe Abtastung.
Bewertung: 75 %

 

TON:
Sprachen: Deutsch, PCM Mono
Bemerkungen: Der Ton ist leider der Schwachpunkt dieser DVD. Wenigstens DD-Mono hätte es ruhig sein können. Er ist aber immer gut verständlich und rauscht auch nicht übermäßig viel.
Bewertung: 15 %

 

AUSSTATTUNG:
Kapitel: 8
Untertitel: Keine
Extras: Filmografien
Trailer
Bemerkungen: 1 Trailer und die Filmographie von Soledad Miranda ist alles was man an Extras geboten bekommt.
Bewertung: 10 %

 

GESAMT:
Bemerkungen: Das Bild ist wirklich überaschend gut und dazu noch anamorph abgetastet, der Ton leider nur in PCM-Mono, Extras gibts leider etwas zu wenig. Für Franco Fans ein Pflichtkauf, RC1 Besitzer dieses Films sollten auch noch mal über den Kauf dieser auf 2500 Stck. limitierten DVD nachdenken, das anamorphe Bild ist doch um einiges besser als das der alten RC1.
Bewertung: 75 %

Diese DVD kann hier zum Preis von EUR  22,- bestellt werden.

Dieses Review wurde verfaßt von: Absoluthum (hum@dtm.at)

HOME